Borussen Hiärtken Wettringen
 

Erfolg beim Fanclubturnier 2017 

Wie alle Jahre fand auch in diesem Jahr wieder das Fanclubturnier in der Ludgerushalle in Wettringen statt. Kurz nach Weihnachten, dem 28.12.2017 konnten sich also alle Fußballbegeisterten ihre Kilos wieder abspielen. Gastgeber in diesem Jahr war ,Forever Number One´, der Bayern Fanclub. Im Modus Jeder gegen Jeden spielten unsere beiden Teams gegen die Bayern, Dortmund Schalke und dem neugegründeten Fanclub HSV „Wettringer Raute“.

 

Ebenso wie im letzten Jahr startete der Fanclub Borussen Hiärtken mit zwei Teams.

 

Team 1: Marvin Beckonert, Pascal Termühlen, Marcel Sendker, Christian Wiecher, Nils Bussmann, Torsten Fiefhaus und Ralf Wacker

Team 2: Marvin Beckonert, Robin Schultealbert, Marius Engels, Florian Behrmann, Justin Niemann und Yannic Multhoff

 

Das erste Spiel für den Fanclub führte das Team 1 an. Mit einem hohem 7:0 Sieg gegen Attacke 04 zeigte die Borussia also einen guten Einstieg ins Turnier. Schon in der ersten Minute führte Gladbach durch ein Tor von Nils Bussmann. Die letzten zwei Tore wurden durch den Spieler Torsten Fiefhaus erzielt. Danach folgte direkt ein Spiel von Team 2 gegen Dortmund welches leider torlos blieb, dennoch brachte es einen wichtigen Punkt. Nach dem Spiel könnte man denken, dass nur die Borussia bei dem Fanclubturnier dabei gewesen wäre, denn es ging direkt mit Team 1 gegen den Gastgeber Bayern weiter. Auch hier schoss das erste Tor Nils Bussmann. In der fünften Minute glich der Gegner, durch Marlon Vidal, aus. Das Spiel endete mit einem 6:1 und es gingen wohlverdiente drei Punkte auf das Konto der Borussia 1. Den ersten und leider einzigen Sieg des Team 2 erspielten sie im Spiel gegen den Hamburger SV. Justin Niemann erzielte sowohl das erste als auch das zweite Tor. Marius Engels zog nach und schoss das 3:0. In der letzten Minute gab es leider noch einen 9-Meter. Marvin Beckonert konnte den Elfer von Torwart Mathias Schmitz (Zares)aber parieren. Ebenso musste Team 1 gegen Hamburg ran und gewann mit einem 4:0. Beim Spiel Gladbach 2 gegen Schalke, war es ein Kopf an Kopf rennen und es ging schließlich mit einen 3:3 Unentschieden aus.

Ein Spiel gegen die eigenen Reihen blieb natürlich nicht aus, da nach dem Ligaprinzip gespielt wurde. Drei Punkte gingen bei diesem Spiel auf das Konto des Borussenteam 1. Das letzte Spiel der Borussia 2 war gegen den Gastgeber „Forever Number One“. Bayern führte mit einem 0:3, doch dann setzte Torwart Marvin Beckonert zu einem Sprint nach vorne an und schoss das 1:3. Endstand der Partie war ein 2:4. Die fünf erzielten Punkte für Team 2 erbrachte Ihnen den 4 Platz und somit kratzen sie gerade so am Treppchen.                     

Das Endspiel des Turniers war Entscheidungsspiel. Dortmund hatte bis dahin 10 Punkte und unser erstes Team hatte 12 Punkte. Leider entschied sich der Spielverlauf gegen die Borussia, denn in der sechsten Minute schoss Christian Zurich vom Fanclub Dortmund das 0:1. Mehrere Ausgleichsmöglichkeiten wurden liegen gelassen. Der Kampfgeist wurde nicht belohnt. Letztlich blieb es beim harten umkämpften 0:1 für Borussia Dortmund.

Somit war das Turnier entschieden, Dortmund gewann mit 13 Punkten und ist somit Organisator für das Fanclubturnier im Jahr 2018. Der zweite Platz ging feierlich an Gladbach1 aus unserem Fanclub „Borussen Häirtken“. Torjäger Nils Bussmann erzielte 6 gut herausgespielte Treffer. Gladbach 2 konnte sich mit Ihrer jungen Truppe über den 4ten Platz freuen. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Die meisten Treffer im Team 2 erzielten Justin Niemann und Yannic Multhoff mit jeweils drei Toren.

Nach dem Turnier fand noch eine Verlosung mit einigen tollen Preisen (Rundflug, Fass Bier, etc.) statt, bei der Michael Timmer eine Kiste Bier gewann. Diese wurde sofort für die dritte Halbzeit genutzt.

 

Als Fazit für das Turnier kann man sagen:

  • Tolle Teams mit fairen Fussball

  • Viele Fans, vor allem vom Borussen Hiärtken

  • Gesellige Runde nach dem Turnier

 

Wir freuen uns auf das Turnier im nächsten Jahr