Borussen Hiärtken Wettringen
 

Generalversammlung 2018

Am vergangenen Samstag fand die Generalversammlung des Gladbach Fanclubs Borussen Hiärtken Wettringen in Vereinslokal Handelshof Pelster statt, zu der der 1. Vorsitzende Norbert Frohoff rund 35 anwesende Mitglieder begrüßen konnte. Besonders hierbei den Abteilungsleiter der Ortgruppe Bilk, Bernhard Voß, und den neuen Trainer der ersten Mannschaft von Westfalia Bilk, Noel Lütke-Harmölle.

Norbert Frohoff ging kurz auf die aktuelle Lage der Borussia ein und informierte die Versammlung über den bisherigen Verlauf der Hinrunde, die trotz des aktuellen Tabellenplatzes doch recht durchwachsen verlaufen ist. So zeigte er interessante Statistiken auf, in denen die Borussia oftmals den 18. Platz belegte. Hier gäbe es reichlich Handlungsbedarf resümierte er. Anschließend verlas der Schriftführer Christian Wiecher sein humorvoll verfasstes Protokoll der letzten Generalversammlung. In seinem Jahresrückblick ging Norbert Frohoff noch einmal auf die Besuche zu Heimspielen der Borussia ein, wobei die Gladbacher keinen Heimsieg verbuchen konnten. Gut besucht waren die Winterwanderung und die Saisonabschlussparty.

Beim Fanclub- Hallenturnier belegte man einen hervorragenden 2. Platz. Positives konnte der Kassierer Werner Brieger verkünden. In seinem gewohnt detaillierten Kassenbericht stellte er der Versammlung ein positives Ergebnis vor und der Fanclub stünde finanziell auf sehr gesundem Fundament. Die Kassenprüfung wurde von der Landesvertretung Ohne vorgenommen und von Michael Holt und Martin Arendt vorgetragen. Sie bescheinigten Werner Brieger eine einwandfreie Kassenprüfung und die Entlastung für den gesamten Vorstand fiel einstimmig aus.

Die anschließenden Vorstandswahlen brachten keine Neuerungen. Der 2. Vorsitzende Wolfgang Hartmann, Schriftführer Christian Wiecher, Pressewart Markus Kaulingfrecks, die Sportlichen Leiter Noel Lütke-Harmölle, Ralf Wacker und Jan Garmann, sowie die Beisitzer Herbert Termühlen, Christoph Ipe, Timo Berning und Michael Timmer wurden allesamt einstimmig wiedergewählt. Zu neuen Kassenprüfern wurden Klaus Zabel und Martin Kreyenkötter bestimmt.

Einen neuen Rekord an Mitgliedern konnte am Samstag ebenfalls vermeldet werden. Die Schallmauer von 200 Mitglieder ist in Reichweite. Aktuell hat der Fanclub 197 Mitglieder.

Beim abschließenden Borussen- Quiz konnte sich einmal mehr Dominik Möllerwessel (3.vl) durchsetzen, der den mit kniffligen Fragen rund die Borussia gespickten Fragebogen fast komplett richtig ausfüllte. Er verwies Werner Brieger (4.vl) und Bernhard Voß (2.vl) auf die Plätze. 

 

Mit einem Präsentkorb bedankten sich der 2. Vorsitzende Wolfgang Hartmann und der 1. Vorsitzende Norbert Frohoff beim Wirtepaar Irmgard und Engelbert Pelster für die gute Bewirtung bei Veranstaltung des Fanclubs.